... so schön kann Tauchen sein...

 

Technik

Kälteschutz

Der erforderliche Kälteschutz hängt selbstverständlich auch vom persönlichen Kälteempfinden der TaucherInnen ab. Bei Wassertemperaturen unter 20 Grad sollte die Verwendung von Kopfhaube und Handschuhen obligatorisch sein!

Welchen Kälteschutz ihr bei den verschiedenen Wassertemperaturen benötigt, zeigt euch nachstehende Tabelle:


Wassertemperatur


Kälteschutz


Zusatzschutz


  > 25 Grad


  Lycra-Anzug



  > 23 Grad


  Neopren-Nassanzug 3mm
  Optional Lycra-Anzug



  > 16 Grad


  Neopren-Nassanzug 5mm
  Kopfhaube
  Nasshandschuhe


  Lycra-Anzug oder Shirt
  Optional Neopren-Eisweste


  > 12 Grad


  Neopren-Nassanzug 7mm
  Kopfhaube
  Nasshandschuhe


  Lycra-Anzug oder Shirt
  Optional Neopren-Eisweste


  > 6 Grad


  Neopren-Halbtrockenanzug 7mm
  Kopfhaube
  Nasshandschuhe, optional 3-Finger


  Lycra-Anzug oder Shirt
  Optional Neopren-Eisweste


  < 6 Grad


  Trockentauchanzug
  Kopfhaube
  3-Finger-Nasshandschuhe 7mm oder
  Trockentauchhandschuhe


  Wärmende Funktionsunterwäsche und
  Unterzieher


 

Atemregler

Bei den Atemreglern unterscheidet man Warm- und Kaltwasserregler. Unter Kaltwasser versteht man bei dieser Einteilung Temperaturen <10°C. Technisch und physikalisch bedingt können Atemregler vereisen. Die Kaltwasserregler sind gegen solche Vereisung deutlich besser geschützt und werden von daher in Deutschland grundsätzlich empfohlen. Warm-Wasserregler werden üblicher-weise nur im warmen Meer verwendet. Sinnvoll und teilweise in deutschen Gewässern vorgeschrieben ist eine 2. Erste Stufe, um ein System mit 2 getrennt absperrbaren Systemen aufzubauen.